Pixxl-Kino: „Phoenix“ von Christian Petzold Sa. 5.Oktober 20.00 Uhr

Die narrativen Fäden über die Rückkehr einer KZ-Überlebenden ins Nachkriegsdeutschland werden zu einem meisterhaften und komplexen Netz voller Geheimnisse und Täuschungen verwoben:
Schwer verletzt hat Nelly Lenz das Konzentrationslager überlebt und trifft nach einer Gesichtsoperation auf ihren Mann. Doch Johnny erkennt sie nicht. Er engagiert sie jedoch, in dem Glauben, dass seine Frau tot ist, als Doppelgängerin, um an ihr Erbe zu kommen. Alle Versuche von Nelly, sich zu erkennen zu geben, scheitern. Zudem hat sie den Verdacht, dass es Johnny war, der sie verraten hat. Doch sie versucht mit aller Kraft, ihr altes Leben zurückzugewinnen. „
Phoenix“ ist reflexiv-unterkühltes Konzept-Kino zum Mitdenken im Gewand eines Film noir und dazu noch super spannend.

Reservierung und Programmvorschau:

http://www.supersaas.de/schedule/Pixxl-Kino/Termine